Der Gleichstellungstag der Schweizer Musikbranche hat bereits zweimal stattgefunden und wird bis 2020 in diversen Formen weitergeführt: An verschiedenen Veranstaltungen setzen sich professionelle Berufsschaffende aus dem Schweizer Musikbusiness - auch Vertretungen aus Veranstaltungstechnik, Wirtschaft, Kulturpolitik und Bildung – mit der Präsenz, dem Status und dem Anteil der Frauen und Männer in der Schweizer Jazz und Pop-Musikszene auseinander. Diverse Formate wie Workshops, Podien und Referate, dienen zur Bearbeitung der verschiedenen Themenfelder und zur Entwicklung von konkreten umsetzbaren Lösungen für den Veränderungsprozess.

Programm 2018

Der Empowerment Day wird im Jahr 2018 vermehrt auf sogenannte Satellitenveranstaltungen setzen: An bestehenden Festivals werden mit verschiedenen Kooperationspartnerschaften Workshops, Podien oder Referate angeboten. 

Alle Veranstaltungen sind sowohl für Männer und Frauen offen.

Empowerment Day goes m4music in Kooperation mit Les Belles De Nuit

m4music Zürich / 24. März 2018 / 13:15 – 14:30 Matchbox

Gender who cares?!
Ob auf Festivals oder in kleinen Clubs: Künstler sind deutlich präsenter als Künstlerinnen. Und auch hinter der Bühne geben mehr Männer den Ton an. Was braucht es, damit mehr Frauen auf der Bühne stehen? Sind All-Female-Line-ups eine Option? Könnten geschlechterspezifische Fördergelder eine Lösung sein? In einem Inputreferat über gendergerechte Förderung und Programmierung eines Festivals gibt Katja Lucker, Geschäftsführerin der Fördereinrichtung Musicboard Berlin GmbH und Direktorin des Pop-Kultur Festivals, Antworten, die anschliessend diskutiert werden.

Panel mit Katja Lucker (Geschäftsführerin der Fördereinrichtung Musicboard Berlin GmbH und Direktorin des Pop-Kultur Festivals Berlin), Regula Frei (Geschäftsleitung Helvetiarockt), Hedy Graber (Direktorin Kultur und Soziales Migros-Kulturprozent), Philippe Phibe Cornu (Mitinhaber wildpony AG), Sandro Bernasconi (Leitung Musik Kaserne Basel/Open Air Basel) 
Moderation: Anne-Sophie Keller (Autorin & Journalistin izzy)
OHNE ANMELDUNG

Empowerment Day goes Cully Jazz

Cully Jazz Festival / 16. - 18. April 2018 

16. April 2018 / 19:00 / Le Club
Présentation / Vortrag: Jazz History - Les femmes dans le jazz
Les sessions «Jazz History » explorent l'histoire du jazz en musique et en images lors de salons d’écoute animés par des spécialistes. Elles permettent au public de retrouver le plaisir d’écouter des disques et de partager son amour de la musique dans un cadre convivial. Au Cully Jazz, l’historien du jazz Christian Steulet et la journaliste Elisabeth Stoudmann animeront une session d’écoute dédiée à la place des femmes dans le jazz.

Die Journalistin Elisabeth Stoudmann und der Historiker Christian Steulet beleuchten in dieser Session von Jazz History die Frauen im Jazz. Von den unabhängigen Pionierinnen der 1920er Jahre bis hin zu den talentierten Instrumentalistinnen der heutigen Zeit. Aber auch Frauen-Big Bands und ihre Rollen im Free Jazz werden thematisiert und mit Musik und Bildern ergänzt.
Entrée libre / Eintritt frei

17. April 2018 / 14:00 / Le Club
Table Ronde: Les femmes d'abord! / Panel: Frauen in der Musikbranche  
Discussion et échange avec différents acteurs musicaux sur le débat actuel ainsi que sur les perspectives futures concernant l’égalité des sexes dans le secteur musical.

Ein Austausch über aktuelle Debatten und zukünftige Perspektiven zum Stand der Gleichstellung in der Musikbranche.

Avec/Mit: Marie Krüttli (pianiste, compositrice et band leader) Laurence Desarzens (directrice du site du Flon à la Haute Ecole de Musique de Lausanne), Arnaud Di Clemente (programmateur bee-flat et Cully Jazz Festival), Antoine Bos (Secrétaire général du réseau AJC Association Jazz Croisé)
Modération: Elisabeth Stoudmann (journaliste indépendante et cheffe de projet) 
Entrée libre / Eintritt frei

18. April 2018 / 14:00 / Next Step
Concert pour enfants / Konzert für Kinder: Zara McFarlane (UK)  
Tickets/Billets: HIER/ICI

Empowerment Day goes B-Sides Festival in Kooperation mit SAYHI! Round 2

SAYHI! / 14. Juni 2018 / 15:30
Sharing is caring 
NUR FÜR EINGELADENE
Rund zehn Personen aus dem Musikbusiness werden eine Musikerin einladen, um gemeinsam das B-Sides Festival zu besuchen. 

Empowerment Day goes Open Air Basel in Kooperation mit RFV Basel

Open Air Basel / 9. August 2018 / 18:00 junges theater basel

Präsentation der Vorstudie «Frauenanteil in Basler Bands. Eine Erhebung zur Geschlechtergerechtigkeit und Sichtbarkeit von Frauen in der Basler Popszene.» 

Grusswort von Leila Straumann, Leiterin Abteilung Gleichstellung von Frauen und Männern des Kantons Basel-Stadt

Präsentation Vorstudie durch Seline Kunz, Fachleiterin RFV Basel und Musikerin

Ab 19h00 finden im Rahmen der Opening Night des Open Air Basel auf der Mitten In der Woche - Bühne Konzerte mit starken Frauen aus der Basler und Berner Pop-und DJ-Szene statt: mit Pamela Méndez (BE), Emilia Anastazja (BS) und DJ Sharm El Shake (BS). - FREE ENTRY

Vorstudie «Frauenanteil in Basler Bands» zum Download

Empowerment Day 2018

PROGR IN BERN / 27. Oktober 2018 / 16:00

Netzwerk- und Austauschtreffen

16:00 Treffpunkt in der Stube im PROGR

bis 17:15 Austausch & Speeddating

17:30 Apéro Riche von Elifood

18:30 Helenka präsentiert ein Vocal Desaster mit Stimme, Sampler, Effektgerät und berndeutschen Liedern.

19:00 offizieller Schlusspunkt

Anmeldung Empowerment Day 2018 Bern: HIER

Sponsors & Partners

Bundesamt für Kultur, Bureau de l’égalité entre les femmes et les hommes - canton de vaud, Ernst Göhner Stiftung, Sonart - Musikschaffende Schweiz, Swissperform, Stadt Bern, Stiftung für Erforschung der Frauenarbeit, Burgergemeinde Bern, Mieterverein PROGR, Migros Kulturprozent, Schweizerischer Interpretengenossenschaft SIG, RFV Basel, BScene, Cully Jazz, m4music, B-Sides, Les Belles de Nuit, Open Air Basel


 

 

  1. Anmeldung Empowerment Day 2018

  2. Ich bin tätig...
  3. Ich melde mich für folgende Veranstaltung an:



© 2018 HELVETIAROCKT  • Impressum
Wir bedanken uns bei
• UnterstützerInnen
Stay up to date
  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • Instagram
  • Newsletter